Europa: Offizielle Pressemitteilung zur Zukunft von Next Step Wrestling

So eben erreichte uns folgende Pressemitteilung von Next Step Wrestling (Dresden):

Im Jahr 2011 gründeten Axel Tischer (Alexander Wolfe) und Rick Baxxter gemeinsam die „Next Step Wrestling School“ in Dresden. Daraus gingen populäre Wrestler – beispielsweise der heutige NXT UK Superstar Ilja Dragunov – und bekannte Namen wie Laurance Roman, Zeritus, Matt Buckna oder Robert Kaiser hervor.

Über die Jahre hinweg entwickelte sich die Trainingsschule zu einer ernstzunehmenden Wrestling-Promotion, die vornehmlich in der sächsischen Region beheimatet ist. Mit 49 eigenen Veranstaltungen etablierte sich die Liga schließlich unter dem Namen „Next Step Wrestling“ in der deutschen Wrestling-Landschaft, wurde jedoch seither als Verein geführt.

In den letzten Monaten wuchs stetig der Wunsch sich weiter zu professionalisieren. Mit der bisherigen Vereinsstruktur stieß man allerdings an die Grenzen des Machbaren. Um die positiven Gesamtentwicklung weiterhin aufrecht halten zu können, bedarf es daher einer Neuaufstellung.

Wir freuen uns hiermit die notwendige Umstrukturierung bekanntgeben zu können. Diese betrifft gleichermaßen die Wirtschaftsform, als auch Verantwortungsbereiche innerhalb der Führung. Zunächst gilt festzuhalten, dass sich der Next Step Wrestling e.V. bereits in seiner Auflösung befindet. Die Wrestling-Schule wird jedoch unter verbesserten Bedingungen weitergeführt. Der Fokus liegt auch zukünftig auf professionellem Wrestling-Training und der Förderung neuer Talente.

Der Eventbetrieb wird ausgegliedert und veranstaltet ab dem zweiten Halbjahr 2019 unter dem Namen „Pro Wrestling Deutschland“. Die daraus resultierende Unternehmensgesellschaft ist dabei in verschiedene Ressorts unterteilt: Als Gesellschafter fungieren Alexander Flöter und Raik Listemann, welche fortan die wirtschaftlichen Belange verantworten. Im Event-Management werden sie von Matti Baumbach unterstützt, während Marcel Koltermann wichtige Aufgaben der Öffentlichkeitsarbeit übernimmt.

Der Umstellungsprozess bringt folgende Änderungen mit sich: Das für den 25. Mai 2019 geplante „Open Air“-Event wird verschoben und findet nun im Rahmen der BRN statt. Hintergrund ist, dass Next Step Wrestling somit an allen Tagen des Festivals „Bunte Republik Neustadt 2019“ vom 14. Bis 16 Juni veranstalten kann. Daraus resultiert ein dreitägiges Wrestling-Festival, welches gleichzeitig das letzte und größte Event sein wird, welches Next Step Wrestling je veranstaltet hat. Die 10. Heizhaus-Veranstaltung wird indes in der Weihnachtszeit – unter dem neuen Banner von Pro Wrestling Deutschland – stattfinden.

Der Next Step Wrestling e.V. bedankt sich bei allen Fans, welche uns in den letzten Jahren leidenschaftlich unterstützt haben. Wir bedanken uns auch bei allen Wrestlern, die unsere Events bereichert haben. Wir sind uns sicher, dass Ihr uns auch weiterhin lautstark unterstützen werdet und freuen uns auf eine aufregende Zukunft mit euch.

Web: www.wrestling.pro
Facebook: www.facebook.com/ProWrestlingDE
Twitter: www.twitter.com/ProWrestlingDE
Instagram: www.instagram.com/prowrestlingde/

Kommentare
(Visited 6 times, 1 visits today)

About The Author

You might be interested in

LEAVE YOUR COMMENT